bekannt aus:

Green Arrow Big

Exklusive Rabatte bei diesen Reiseanbietern

  • Expedia.de Gutschein: fette Rabatte

Nur Flug? Hier hunderte Airlines vergleichen! >> Flüge buchen Flug buchen
znx


Mehr als Mallorca Urlaub: Eine Annäherung an den Begriff Reise

Sonnen untergang am Ende einer ReiseSeit jeher ist der Mensch bestrebt die Grenzen seiner unmittelbaren Umgebung zu überschreiten und neues zu entdecken. Um dies zu erreichen muss man reisen. Den Begriff der Reise allerdings präzise zu beschreiben ist relativ schwierig. Von der Urlaubsreise, der Entdeckungsreise über die Pilgerreise bis hin zur Geschäftsreise ist das Feld einfach zu weit, um es genau zu fassen. Ganz einfach umschrieben handelt es sich um eine Tätigkeit des Fortbewegens und Verweilens an einem Ort, der nicht das Zuhause ist. Bei Rundreisen werden natürlich mehrere Phasen des Transportes nötig, bei einer Weltreise oder Schiffsreise kann das Fortbewegen auch ganz im Vordergrund stehen. An dieser Stelle wird auch klar, dass man den Begriff des Reisens nach ganz verschiedenen Kriterien untergliedern beziehungsweise systematisieren kann. Betrachtet man die Transportmittel könnte man Bahnreisen, Schiffsreisen oder Flugreisen unterscheiden. Nach der Dauer der Reise unterscheidet man zwischen Kurzurlaub, etwa einem verlängerten Wochenende, Urlaubsreisen (üblicherweise der Jahresurlaub, üblich sind hier 14 Tage oder drei Wochen) oder Langzeitreisen, die ab einem Zeitraum von etwa zwei Monaten beginnen. Natürlich kann man diese Unterscheidungen noch viel feingliedriger vornehmen und beispielsweise innerhalb der Urlaubsreisen zwischen Pauschalreisen oder Individualreisen unterscheiden. Eine Individualreise wird vom Reisenden selbst organisiert, das heißt Flug, Hotel, usw. wird selbst gebucht. Bei Pauschalreisen hingegen bucht man zu einem festen Preis ein festgelegtes Packet an Leistungen, die meist Flug, Unterbringung und Verpflegung umfassen. Thomas Cook gilt hier als Erfinder der Pauschalreise heutiger Prägung.

Urlaubsreise, Geschäftsreise, Luxusurlaub

Weitere Kategorisierung kann man nach dem Zweck des Verreisens vornehmen: Bei einer Urlaubsreise steht die Erholung in Vordergrund, klassisch wäre hier ein Strandurlaub oder ein Skiurlaub im Winter. Ganz im Gegenteil zur klassischen Urlaubsreisen dient die Geschäftsreise einem beruflichen Zweck. Auch auf dieses Feld haben sich Reiseanbieter spezialisiert – man kann Businesshotels buchen, Messereisen organisieren lassen oder aber sich die Reise zu einem Kongress organisieren lassen. Vor allem die Soziologie und die Psychologie fragt danach, was Menschen zu welchen Reisen veranlasst. Sucht man nach Anerkennung, kann man dies mit einem Luxusurlaub durchaus erreichen: eine Kreuzfahrt mit anschließendem Badeurlaub in einem Luxusressort in der Karibik, ein Golfurlaub in besonders hochpreisigen Golfclubs oder aber Shopping in New York über’s Wochenende wären hierfür passende Beispiele. Einige Soziologen bringen das gesellschaftliche Umfeld in Verbindung mit der Art des Urlaubes: das Bildungsbürgertum würde dem nach eher zu Bildungs- oder Kulturreisen neigen, in jüngeren Bevölkerungsgruppen, insbesondere bei Studenten sieht man eine Tendenz zum reisen zur Selbstverwirklichung abseits des Massentourismus. An dieser Stelle wäre wieder die Brücke zur Individualreise geschlagen. Wer sich intensiver mit dem Thema auseinandersetzen möchte, der kann sich ausführlich passende Reiseliteratur besorgen. Für praktisch jedes Urlaubsziel von den Azoren bis Zypern dürfte sich der passende Reiseratgeber finden.

Quellen:

1. Handelsblatt: Geschäftsreisen

Bildquelle: aboutpixel.de / Looking for sunshine © Delicate